FASHION ≴ ART - curated by Lisa-Maria Schmidt

Mode ist weder kleiner noch äquivalent zu Kunst“ – eine Diversität feiernde Kunst- Mode-Soiree, die Multimedialität in den Vordergrund bringt und somit den Anspruch an sich stellt, das Beste aus beiden Welten zu vereinen. Kunst und Mode waren schon immer auf die eine oder andere Weise mitein-ander verbunden und im letzten Jahrzehnt wuchsen sie noch enger zusammen. Um diese zwei Disziplinen auf neuen Ebe- nen, im Angesicht des Jahres 2020, zu interpretieren und zu erforschen versammeln sich fünf KünstlerInnen aus verschie- denen Bereichen und bespielen gemeinsam den KS Room mit Installationen, Skulpturen, Malereien, stofflichen Arbeiten und Fotografien.

Katharina Beilstein (GER), Kunstakademieabsolventin, Bild- hauerin und Schuhmacherin mit Schwerpunkt auf Skulptur und Schmuckdesign besticht mit ihren skulpturalen Schuh-objekten: Schuhe in leuchtenden Farben, auf Holzplateaus, mit Fell oder in Sandalenform.

Der Medienkünstler Daniel Hafner (AUT) studierte an der Akademie der Bildenden Künste Wien bei Mona Hahn „Kunst im öffentlichen Raum“ und bei Peter Kogler „Computer- und Medienkunst“. Das Zeichnen ist eine wiederkehrende künstle- rische Praxis in Hafners Werk, das Arbeiten aus unterschied- lichen Feldern, von visueller bis Performance- und Klang- kunst umfasst.

Mit ihrem Modelabel LILA bewegt sich Lisi La (AUT) fernab von Markenhypes und Modetrends. Sie kooperiert gerne mit bildenden KünstlerInnen für Kollektionen sowie für Foto- projekte. Ihre Klassiker, wie die verspielten, voluminösen Kleider, Oversize Jacken und strengen Hemdkleider, finden in jeder dieser Kollektionen ihren Platz.

Kibo (AUT) hat sich mit großer Leidenschaft der Fotografie verschrieben. Seine analogen schwarz-weiß Fotografien er- halten mittels einer speziellen chemischen Bearbeitung der Negative einen unverwechselbaren, erstaunlichen farblichen Charakter. Er studierte an der Akademie für angewandte Foto- grafie in Graz unter Hermann Herzele.

Violetta Ehnsperg (AUT), studiert abstrakte Malerei und Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Kunst ist für sie ein Kraftort, Malerei eine Quelle der Dyna- mik. Ihr mutiger Umgang mit Farbe wird in ihren lebens-großen, begehbaren Schreinen und Installationen weiterge- führt.

Kuratorin: Lisa-Maria Schmidt

 

 

Eröffnung: 12.09.2020 / 17 Uhr

Ausstellungsdauer: 12.09. – 11.10.2020